Was ist der Unterschied zwischen Udon und Soba Nudeln?
- May 03, 2018 -

Udon-Weizennudeln

Udon-Nudeln werden durch Kneten von Weizenmehl, Salz und Wasser hergestellt. Diese weißen Nudeln werden getrocknet, frisch oder gefroren verkauft. Getrocknete Udonnudeln können in der Dicke variieren und können ziemlich dicht sein. Während die lagerstabilen getrockneten Nudeln eine bequeme Option sind, haben frische oder gefrorene Nudeln die beste zähe Textur und sind ziemlich dick. Verpasse also keine Gelegenheit, etwas aufzuheben, wenn du sie siehst.

Udon-Nudeln haben einen milden Geschmack und werden normalerweise in einer leichten Brühe als Nudelsuppe serviert, wo sie sich in der Brühe recht gut halten. Sie können auch zu einer Nudelpfanne zubereitet oder kalt mit einem Tauchsauc serviert werden

Soba Buchweizennudeln

Soba Nudeln werden hauptsächlich aus Buchweizenmehl hergestellt. Während es dort Soba-Nudeln gibt, die nur Buchweizenmehl enthalten, so dass sie glutenfrei sind, enthalten die meisten Produkte eine Art Weizenmehl, um die Nudeln während des Produktionsprozesses zusammenzuhalten. Überprüfen Sie auf jeden Fall die Zutatenliste, wenn Sie eine glutenfreie Version suchen.

Soba-Nudeln sind in der Regel dünner als Udon-Nudeln - sie sehen aus wie flache Spaghetti und sind meist hell bis dunkelbraun-grau gefärbt. Soba hat einen starken, nussigen Geschmack und wird meist getrocknet verkauft. Während Soba-Nudeln auch in Nudelsuppen wie Udon serviert werden, werden sie meistens kalt in Salaten oder mit Dip-Soßen serviert.


Related Products